Datenschutz Verträge 2018-10-29T09:30:48+00:00

Allgemeine Datenschutzhinweise

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihre daraus resultierenden Rechte geben.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
R&R Consulting GmbH
Geschäftsführer: Reinhard Scherm und Reinhard Fuchs
Alte Forstlahmer Straße 22
95326 Kulmbach
Tel.: 09221 948 96 27
Email: service@rundrconsulting.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Anne Scherer
Dipl. Wirtschaftsjuristin
Alte Forstlahmer Straße 22
95326 Kulmbach
Tel.: 09221 948 96 27
Email: datenschutz@rundrconsulting.de

3. Zwecke & Rechtsgrundlagen
Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten ist laut Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO zur Vertragserfüllung, nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO auf Grund rechtlicher Verpflichtungen und nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO auf Grund berechtigter Interessen zum Aufbau einer Geschäftsbeziehung erforderlich. Für Zwecke der Eigenwerbung können Sie Informationen an Ihre Email-Adresse übermittelt bekommen (Art. 6 Abs.1 lit. f DS-GVO). Kontaktieren von Interessenten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO: Kontaktdaten (das sind Name, Anschrift, Email-Adresse) von Interessenten erhalten wir durch Empfehlungnahmen von Geschäftskontakten, welche in entsprechenden Branchenverzeichnissen öffentlich zugänglich sind. Unser berechtigtes Interesse liegt hierbei in der Einleitung sowie im Aufbau einer Geschäftsbeziehung

4. Weitergabe
Ihre personenbezogenen Daten werden an folgende Empfänger übermittelt:

a) zur Vertragserfüllung: Im Rahmen der Finanzbuchhaltung werden Daten an unser Steuerbüro Stüttgen & Partner übersandt, bei der Auslieferung von Waren erfolgt eine Weitergabe an ein Versandunternehmen, zur Zahlungsabwicklung erfolgt eine Weitergabe an Kreditinstitute und zur Optimierung unserer Dienste erhält Ihr zuständiger Vermittler entsprechende Rückinformationen durch uns.

b) auf Grund rechtlicher Verpflichtungen: Wegen handels- und steuerrechtlicher Normen sind wir zur Auskunftserteilung gegenüber Behörden verpflichtet.

c) auf Grund berechtigter Interessen:
Nach Zusage einer Einladung zu einer Veranstaltung wird der Name an die entsprechende Unterkunft übermittelt und zur Optimierung unserer Dienste erhält Ihr / der Sie empfehlende Vermittler entsprechende Rückinformationen durch uns.

Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten in Drittländer.

6. Speicherdauer
Sofern die Daten nach Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b, lit. c DS-GVO) nicht mehr benötigt werden und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, werden diese regelmäßig gelöscht. Erhobene Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO zum Aufbau einer Geschäftsbeziehung werden auf Widerruf gelöscht. Sie haben das Recht dieser Datenverarbeitung jeder Zeit zu widersprechen.

7. Ihre Rechte (Art. 15 – 21 DS-GVO)
Gemäß den Art. 15-21 DS-GVO haben Sie jederzeit ein Recht auf: Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Beim Auskunftsrecht sowie beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach den §§ 34 und 35 BDSG.

8. Einwilligung / Widerruf
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grund von berechtigten Interessen des Verantwortlichen erhoben werden (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO), haben Sie jeder Zeit das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Die Verarbeitung bleibt bis zu diesem Zeitpunkt rechtmäßig.

9. Beschwerderecht
Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung Ihrer Daten nicht rechtmäßig erfolgt, können Sie sich entsprechend bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Bayerischen Landesamt für Datensicherheit beschweren.

10. Bereitstellung der Daten
Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist zum Vertragsschluss erforderlich. Ohne diese wäre eine Vertragsdurchführung aufgrund gesetzlicher Vorgaben für uns nicht möglich. Weiterhin ist eine Bereitstellung Ihrer Daten zur Durchführung / Teilnahme an Veranstaltungen erforderlich.

11. Autom. Entscheidungsfindung
Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling statt.

12. Zweckänderung
Sollten wir die personenbezogenen Daten zu einem anderen Zweck als bei Erhebung weiterverarbeiten, so erhalten Sie vor der Weiterverarbeitung umfassende Informationen darüber.

Kulmbach, im Oktober 2018
R&R Consulting GmbH

Als PDF herunterladen