Gerade im Internet stößt man immer wieder auf Goldangebote, die einen stutzig machen sollten. Mal sind die Preise zu gut, um wahr zu sein, mal wirkt der Händler alles andere als seriös.

Besonders in der heutigen Krisenzeit lauern etliche Betrüger auf leichtgläubige Kundschaft: So wurden schon Fälle bekannt, in denen gefälschte Goldbarren geliefert wurden oder Käufer nach Bezahlung gar nichts erhalten haben.

Wie kann man sich also vor solchen Machenschaften schützen?