Die Welt befindet sich nach wie vor mitten in der Corona-Krise.

Manche Analysten sprechen aktuell sogar von einem ‚Highway to Hell‘, der den Weg der Zukunft – zurück in eine funktionierende Wirtschaft – beschreiben soll. Ob, bzw. wie schnell wirtschaftliche Normalität wieder eintreten kann, muss die Zeit angesichts weltweiter Überschuldungen und angeschlagener Unternehmen erst noch beweisen.

Die Angst, dass der Alltag, wie ihn die Menschen vor der Pandemie kannten, in naher Zukunft nicht wieder eintreten wird, spiegelt sich auch nach wie vor in der Goldnachfrage wider. Seit dem 01. Januar 2020 verbucht der Goldpreis ein Plus von mehr als 17%. Denn Gold – das ist das Symbol des sicheren Hafens.

Aurimentum präsentiert die momentanen Entwicklungen sowie den Stand des Goldpreises und erklärt allgemeine Zusammenhänge.“